Menu
Seitenanfang

"Berufliche Gleichstellung ist das Gebot der Stunde."

Grußwort von Barbara Steffens, Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen.
 Barbara Steffens
Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen

Es ist nicht neu, dass Frauen oft höhere Schulabschlüsse haben und beruflich immer besser qualifiziert sind. Dennoch liegt die Frauenerwerbsquote in NRW mit 67,2 Prozent deutlich unter dem Wert der Männer (80,8 Prozent). Das überrascht umso mehr angesichts des drohenden Fachkräftemangels, der nicht wenige Branchen bereits heute erfasst hat – und sich im Zuge einer zurückgehenden Erwerbspersonenzahl als Folge des demografischen Wandels weiter verschärfen wird.

Berufliche Gleichstellung ist das Gebot der Stunde. Von ihr profitieren die Frauen durch neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt und zugleich auch die Wirtschaft, weil ihre Wettbewerbsfähigkeit gestärkt wird – durch ausreichend Fachkräfte und mehr Frauen in Führungspositionen. Die 16 neuen, landesweit tätigen Kompetenzzentren Frau und Beruf stellen sich dieser Herausforderung. Ihr Ziel ist es, Motor zu sein – auf dem Weg zu einer deutlichen Verbesserung der Erwerbsbeteiligung von Frauen in NRW.

Aber auch die Wirtschaft muss Verantwortung übernehmen und stärker dabei mitwirken, das Erwerbsleben entsprechend den Möglichkeiten und Bedürfnissen berufstätiger Frauen passgenau zu gestalten. Ich denke dabei an gleiche Chancen bei der Einstellung, beim Aufstieg, beim Entgelt und nicht zuletzt auch an die Verbesserung der Vereinbarkeit.

Deshalb freue ich mich sehr, dass das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Düsseldorf und Kreis Mettmann seine Unternehmenstage 2013 auf innovative Personalpolitik konzentriert.

Vor allem kleine und mittlere Unternehmen brauchen im Wettbewerb Unterstützung. Deshalb ist die Ausrichtung der Unternehmenstage auf diese Betriebe der richtige Weg. Kooperationen mit anderen wirtschaftsnahen Einrichtungen sind hier besonders erfolgversprechend.

Ich wünsche den Unternehmenstagen 2013 viel Zuspruch bei den Unternehmen und einen erfolgreichen Verlauf.

comments powered by Disqus

Die Unternehmenstage 2013 werden durchgeführt von: